Beitragsordnung

Mitgliedergruppe Einwohnerzahl
von
Einwohnerzahl
bis
Stimmrechte Beitrag
in Euro
Calenberg-Grubenhagensche Landschaft 12 10.800 €

Landkreis:

Landkreis Holzminden   ≤100.000 12 10.800 €
Landkreis Northeim >100.000 ≤200.000 18 16.200 €
Landkreis Göttingen >200.000   24 21.600 €
         

Stadt oder Gemeinde:

Obernfeld   ≤1.000 1 900 €
Bad Gandersheim >1.000 ≤10.000 2 1.800 €
Seesen, Alfeld, Clausthal-Zellerfeld, Uslar, Herzberg, Holzminden >10.000 ≤20.000 4 3.600 €
Einbeck, Northeim, Hann. Münden, Osterode, Duderstadt >20.000 ≤50.000 6 5.400 €
- >50.000 ≤100.000 12 10.800 €
Göttingen >100.000   20 18.000 €
         

Museumsmitglied (§ 4 Abs. 1 der Satzung):

Fagus-Werk, Grenzlandmuseum Eichsfeld, Europ. Brotmuseum Ebergötzen, Museum Schloss Fürstenberg, Heimatmuseum Moringen, Stiftung Welterbe im Harz, Wilhelm-Busch-Mühle Ebergötzen, Historische Spinnerei Gartetal

1

900 €

Beiratsmitglied (§ 4 Abs. 3 der Satzung)

- 200 €

Fördermitglied (§ 4 Abs. 2 der Satzung)

- min. 500 €

 

Die Mitgliederversammlung des Landschaftsverbandes hat am 08.12.2022 – erstmalig seit der Verbandsgründung 1989 – eine allgemeine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab 2024 beschlossen. Der Beitrag je 1 Stimmrecht wird demnach von bisher 900 € auf dann 1.100 € angehoben und in den Folgejahren automatisch um jeweils 2 % ansteigen. Der Jahresbeitrag der Beiratsmitglieder wird einmalig von 200 € auf 300 € erhöht, in den Folgejahren aber fixiert bleiben.